OAGM positioniert die Marke Elkline mit neuem Gesicht

VON REMOTE AGENTUR ZUM „TEAM IM TEAM“

Am 16.11.2018 stellte die Hamburger Outdoor-Lifestyle-Marke Elkline mit ihrer neuen Herbst-Winter-Kollektion 2019/20 auch ein neues Markendesign vor. Konzept, Design und Umsetzung stammen von Strategie- und Designagentur On Any Given Monday (OAGM), die bereits in der Vergangenheit eng mit Elkline zusammenarbeitete. 

Die aktuelle Kooperation beider Unternehmen zeichnet sich allerdings durch eine Besonderheit aus: OAGM Gründer Julius Geis wurde zum Interim Chief Branding Officer bei Elkline berufen, um die Marke auf Geschäftsführerebene ganz neu aufzustellen.

 

„Im Gegensatz zum allgemeinen Trend in der Branche setzen wir auch in Zukunft auf die aktive Zusammenarbeit mit dem Fachhandel. Natürlich verschlafen wir dabei digitale Trends nicht, jedoch wollen wir anstehende Transformationsprozesse mit Sinn und Verstand einsetzen, damit alle unsere Partnerschaften profitieren können. Eine erkennbare Marke ist dabei der Schlüssel für weiteren Erfolg“, so Geis.

 

MINIMALISMUS IM DESIGN, VERTRAUEN IN DER ZUSAMMENARBEIT

Dieses Verständnis fußt auf dem Konzept der identitätsbasierten Strategieberatung, das Geis als Gründer von OAGM entwickelt hat. Anstatt die Marschrichtung von Außen diktieren zu lassen, brachte Geis die Marke Elkline zurück zum Wesentlichen: ihrer Identität und ihren Werten. Das Resultat: Nach 20 Jahren „Elch" hat Elkline ein neues Gesicht bekommen – neue Wort- und Bildmarke, neue Farbwelten und ein neuer Claim.

 

„Elkline ist erwachsen geworden“, sagt Inhaber und Geschäftsführer Stephan Knüppel. „Zuverlässigkeit, Bewusstsein, Entdeckungsfreude und Offenheit: Das neue Design zeigt, wer wir heute sind und drückt aus, was uns wichtig ist – „Honest Made Apparel.“ 

 

Und das spiegelt sich im gesamten Markendesign wider: klare Linien und kräftige Farben im neuen Logo, Großbuchstaben und Fettdruck der Wortmarke ELKLINE – durch die enge Zusammenarbeit mit OAGM ist Elkline die Revolution vom charmanten Elchlogo zur selbstbewussten Marke gelungen. Dass die Umsetzung des neuen Markendesigns bis ins kleinste Detail und authentisch möglich wurde, erklärt Geis so:

 

„Unser OAGM Team ist sozusagen zum verlängerten Arm des Elkline Teams geworden. Alle, die an der Markenkonzeption und -umsetzung mitgewirkt haben, hatten ein tiefes Verständnis dafür, was es bedeutet, „Elkline“ zu sein.“ 


Als „Team im Team“ konnte OAGM sämtliche Design- und Marketingmaßnahmen für Elkline mit einer Effizienz und Genauigkeit realisieren, die außenstehende Beratungs- und Designagenturen in der Form kaum leisten können. Deshalb ging die Umsetzung der neuen Markenidentität Elklines weit über Logo, Farbpalette und Tonalität hinaus. Auch bei Elklines neuer Herbst-Winter-Kollektion 2019/20 unterstützte OAGM intensiv mit eigenen Entwürfen und sorgte vom Knopf bis zum Reißverschluss, vom Anhängeetikett bis zur Umgestaltung der Verkaufsflächen, vom Brand Booklet bis zur Visitenkarte für ein ganzheitliches Markenerlebnis an allen Berührungspunkten mit Kunden und Handelspartnern. Und genau das macht den Erfolg des neuen Markenkonzepts von Elkline aus.


BRANDING-vertical(1x).png

Mehr zum Projekt